Einsätze

PW aus dem Zürichsee bergen

Beim Beladen der Fähre ist am Vortag (18.02.2008) ein Auto in den See gefallen. Da das Fahrzeug auf rund 45m Tiefe lag, war eine rasche Bergung am selben Tag nicht möglich. Wir wurden am Bergungstag (19.02.2008) aufgeboten, zusammen mit unseren Kameraden von der Feuerwehr Meilen die Ölwehrmassnahmen zu ergreifen. Dank guter Zusammenarbeit konnte ein Umweltschaden bei dieser Bergung verhindert werden.

 

Einsatz-Nr.
001
Beginn
19. Februar 2008; 13.07 Uhr
Ende
19. Februar 2008; 18.00 Uhr
Eingesetzte Mittel
Rettungsschiff "Leugel", Ölsperre
Eingesetzte Personen
3 AdSRD, Seepolizei, Kantonspolizei, Feuerwehr, private Transport- und Bergungsfirmen
© Copyright Seerettungsdienst Meilen-Uetikon 2021
xeiro ag