Einsätze

Personen in Seenot, Höhe Uerikon

Zwei Segler wurden mit Ihrem Katamaran vor Uerikon vom Sturm überrascht und kenterten. Der Katamaran trieb ohne die Segler ab. Der SRD Meilen wurde von der Kapo alarmiert, da er zum Zeitpunkt der nächstgelegene und somit schnellstmöglich verfügbare Dienst war. Die Pikettmannschaft konnte die beiden in Seenot geratenen und im ca. 13°C kalten Wasser treibenden Segler bergen und wohlbehalten an Land bringen. Der SRD Rapperswil hatte sich unterdessen um den abgetriebenen Katamaran gekümmert.

Einsatz-Nr.
002
Beginn
9. Mai 2009; 18.25 Uhr
Ende
9. Mai 2009; 22.00 Uhr
Eingesetzte Mittel
Rettungsschiff "Seebueb" und SRD-Boot Rapperswil
Eingesetzte Personen
3 AdSRD (Pikettmannschaft) und Mannschaft des SRD Rapperswil
© Copyright Seerettungsdienst Meilen-Uetikon 2021
xeiro ag