Organisation

Ausbildung auf hohem Niveau

Der SRD Meilen-Uetikon ist eine Rettungsorganisation, welche sich laufend den neuen Bedürfnissen der Gemeinden und Umgebung anpasst.

Angesichts der Grösse des Sees und dem stetig wachsenden Verkehrsaufkommen unterstützen wir die Seepolizei in Teilen ihrer Aufgaben.

Vor hundert Jahren bestand noch kein institutionalisierter Seerettungsdienst. Heute ist er eine gut ausgerüstete Einsatzgruppe, die auf dem Zürichsee jederzeit dort Hilfe leistet, wo Not am Mann ist. Menschen, Tiere und Sachwerte retten, Personen aus Unfällen oder misslichen Situationen bergen, Umweltschäden verhindern, Natur schützen, Rettungen koordinieren, Einsätze führen, Entscheidungen durchsetzen und natürlich schnell und kompetent eingreifen, wenn Sie unsere Hilfe über Telefon 118 anfordern.

Der SRD Meilen-Uetikon ist eine Milizorganisation mit spezialisiertem Fachpersonal. Die heute 21 Mann trainieren ihr Handwerk regelmässig. Das Führen beider Einsatzboote und die Anwendung lebensrettender Sofortmassnahmen gehören zur Kernausbildung. Um auf den Notfall vorbereitet zu sein, gestalten wir das Training in diesem Sinne. Unser Motto: Übungen möglichst nahe am Ernstfall gestalten.

Ausbildung

1. Reguläre Übungen

  • 5 Übungen vom April bis Juli, Themen: Handhabung Material und Verhalten auf dem Wasser sowie bei Einsätzen, auch Rettungsdienst übergreifend
  • 1 Hauptübung Ende August mit geladenen Gästen: Demonstration des Könnens
  • 3 Winterübungen vom November bis März, Themen Rettungsschwimmen (2 Übungen) und Sanität/CPR (1 Übung)
  • Jährliche Bootsfahrschule: Jeder Seeretter absolviert bis Ende Mai eine Bootsfahrstunde mit einem internen Fahrlehrer; Vertiefung an den Wochenendpiketts
  • Organisation der Frühjahrs- und Winterübungen durch jährlich wechselnden Übungspool mit 3-4 Seerettern unter der Leitung des Obmanns oder Obmann-Stv.

2. Themenspezifische und Einsatz-Übungen

  • 1 Einsatzübung, je nach Bedarf und aktuellem Thema
  • Themen spezifische Übungen nach Bedarf (z.B. Schulung Radar)
  • Ad-hoc-Übungen mit anderen Rettungsdiensten
  • Organisation durch Stab SRD/Obmann

3. Persönliches Training

  • Ständiger Auftrag Pikettmannschaft: Standardisiertes Selbst-Training der Kenntnisse im Bereich Handhabung Boot, Seemannschaft, Uferkenntnisse, Rettungsmanöver, in Eigenverantwortung / Aufsicht Pikettchef.
  • Regelmässiges freiwilliges Schwimmtraining im Hallenbad Meilen.

4. Jahresziele, Motto

  • Jedes Jahr wird im SRD Meilen-Uetikon ein neues Jahresmotto festgelegt, nach dem auch die regulären Übungen im Frühjahr ausgerichtet werden.
© Copyright Seerettungsdienst Meilen-Uetikon 2020
xeiro ag